Kap Kaliakra


Rot schimmernde, zerklüftete Felsen ragen ca. 70 Meter hoch über das Meer. An diesem Kap sind noch einige Festungsreste thrakischen Ursprungs zu sehen. Archäologen haben ihre Reste freigelegt und exponiert. Vom Felsrand kann man mit etwas Glück Delphine und Meeresvögel beobachten. Nordöstlich des Kaps beginnt ein Naturreservat mit seltenen Pflanzen- und Tierarten.

 

Hier nun einige unkommentierte Fotos.

Alle Fotos sind mit einer Olympus Camedia C-3030 entstanden. Bildauflösung: (im Original) 2048 x 1536 Truecolor. 
>
Startseite laden.
Fenster schließen.
Zum Forum.
Mail an : monika@monika-roehrig.de
© www.monika-roehrig.de
<

 

Zum Vergrößern der Fotos auf 1024 x 768 in einem neuen Fenster einfach auf das Bild klicken.

 

0101.jpg 0102.jpg 0103.jpg
0104.jpg 0105.jpg 0106.jpg
0107.jpg 0108.jpg 0109.jpg
0110.jpg 0111.jpg 0112.jpg
0113.jpg 0114.jpg 0115.jpg
>
Startseite laden.
Fenster schließen.
Zum Forum.
Mail an : monika@monika-roehrig.de
© www.monika-roehrig.de
<